Datenschutzerklärung

Pflichtinformationen und allgemeine Hinweise

1. Benennung der verantwortlichen Stelle

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf den Webseiten https://ich-will-wieder-arbeiten.de ist:

Jeanette Schnigge
Stralsunder Str. 5
16515 Oranienburg

Tel. 03301 2046967
eMail jeanette-schnigge@jule.team

Der Verantwortliche entscheidet allein über den Zweck und die Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.), hat aber keinen Zugriff darauf, was Dritte tatsächlich mit gesendeten Daten tun.

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen zur Identität der Teilnehmer.
Hierunter fallen Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

Für die Nutzung unserer Angebote/Arbeitsmarktdienstleistung benötigen wir diese Daten sowie ggfs. weitere Angaben, um die gewünschten Dienstleistungen zu erbringen. Gleiches gilt für die Zusendung von Informationsmaterial oder für die Beantwortung individueller Fragen.

Im Rahmen des Teilnehmermanagementsystems, werden nur solche Daten erhoben, die wir zur Erbringung der Leistungen benötigen. Soweit wir Sie um weitergehende Daten bitten, handelt es sich um freiwillige Informationen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der vereinbarten und zu erbringenden Dienstleistungen Job-und Lifecoaching und / oder der Vermittlung in Arbeit und zur Erhebung der Daten für eine anonymisierte und statistische Auswertung.

2.1. Zweckbestimmung und Verwendung der personenbezogenen Daten gemäß Artikel 6 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Durch die Teilnahme an der Maßnahme („Job- und Lifecoaching – oder Vermittlung in Arbeit“) sollen die Vermittlungschancen der Teilnehmerin/des Teilnehmers verbessert werden.

Die für die Arbeitsvermittlung oder die notwendigen Informationen und Erkenntnisse über den Verlauf und den Erfolg der Maßnahme, werden daher im erforderlichen Umfang an die Bundesagentur für Arbeit oder an das zuständige Jobcenter weitergeleitet.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten, personenbezogenen Daten verwenden, verarbeiten und nutzen wir ausschließlich, um entsprechende Dienstleistungen im Rahmen des Teilnehmervertrages zur Maßnahme (Jobcoaching in Voll-oder Teilzeit, BiG-individuelles Einzelcoaching oder die Vermittlung in Arbeit), abwickeln zu können. Die Daten können ebenfalls in anonymisierter Form für die Erhebung zum Zwecke einer internen statistischen Auswertung herangezogen werden. Wir werden die personenbezogenen Daten der Teilnehmer weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten. Erhebungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an die auskunftsberechtigten Fördermittelgeber Bundesagentur für Arbeit oder Jobcenter, erfolgen ausschließlich auf deren Anweisung und nur im gesetzlichen Rahmen. Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verpflichtet.

Die Übermittlung dieser Daten an die Bundesagentur für Arbeit oder das Jobcenter bedarf Ihrer Zustimmung.

3. Allgemeines

Das Lesen auf dieser Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit durch gegenseitige individuelle Kommunikation personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift, Art Ihres Leidens, Bilder, eMail-Adresse, Telefonnummer usw.) von Ihnen an mich übermittelt werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden von mir persönlich nicht an Dritte weitergegeben.

4. Kommunikation & Datenverarbeitung

Wie Sie dieser Webseite entnehmen können, beschäftigt sich unsere Seite mit „Jobcoaching“. Um das „Jobcoching“ auszuüben, benötigen wir von Ihnen Daten (z.B. Name, Anschrift, eMail-Adresse, Telefonnummer usw.), welche auch mittels technischer Mittel (von Dritten) transportiert oder verarbeitet werden.

4.1. per Festnetz und mobilem Telefon

Fernmündliche Kommunikation mit uns ist per Festnetz und per Handy möglich. Unsere Coaches nutzen für Gespräche im Festnetz und im Mobilfunknetz und für das Senden von SMS unterschiedliche Kommunikationsanbieter.
Rufen Sie uns an, erfolgt durch Ihre Einwilligung und/oder zur Erfüllung eines Vertrages eine Übermittlung Ihrer/unserer Telefonkommunikationsdaten an unsere jeweiligen Kommunikationsanbieter und Ihren eigenen Telefondienstanbieter. Rufen wir Sie zurück, erfolgt ebenfalls eine Übermittlung unserer Telekommunikationsdaten an unsere Kommunikationsanbieter und Ihren Telefondienstanbieter. Gleiches geschieht beim Versenden von SMS.
Unsere Kommunikationsanbieter und Ihr individueller Telefondienstleister verarbeiten diese Daten gemäß ihren Datenschutzangaben.
Sie können jederzeit die Nutzung und Verarbeitung Ihrer und meiner Daten durch Telefondienstleister und das Betriebssystem Ihres und meines Handys unterbinden, indem Sie uns nicht anrufen und wir Sie demzufolge nicht zurück rufen.

4.2. per Briefverkehr

Kommunikation mit uns ist per Brief möglich. Es gibt mehrere Anbieter um Briefe zustellen zu lassen. Wir selbst nutzen zur Versendung von Briefen die Deutsche Post.
Senden Sie uns Briefe oder Pakete, erfolgt durch Ihre Einwilligung und/oder zur Erfüllung eines Vertrages eine Übermittlung der von Ihnen angegebenen Adressdaten an den Zustellanbieter. Antworte wir Ihnen per Brief, so werden dem Zustellanbieter auch von uns angegebenen Adressdaten bekannt.
Sie können jederzeit die Nutzung und Verarbeitung Ihrer und meiner Daten durch Briefzustellanbieter unterbinden, indem Sie uns keinen Brief senden und wir Ihnen demzufolge nicht per Brief antworten.

4.3. per eMail

Sie können mit mir via eMail kommunizieren. Zur Kommunikation per eMail nutze ich den Anbieter unter all-inkl.com
Angaben zum Datenschutz von all-inkl.com: https://all-inkl.com/datenschutzinformationen/
Schreiben Sie mir per eMail, erfolgt durch Ihre Einwilligung und/oder zur Erfüllung eines Vertrages eine Übermittlung der von Ihnen angegebenen eMail-Inhalte an all-incl.com. Antworte ich Ihnen, so wird all-incl.com auch der Inhalt dieser eMail bekannt.
Um Ihre Daten best möglich zu schützen, wurde mit dem Betreiber von all-inkl.com ein Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Artikel 28 DSGVO abgeschlossen.

Sie können jederzeit die Nutzung und Verarbeitung Ihrer und meiner Daten durch all-inkl.com unterbinden, indem Sie mir keine eMail senden und ich Ihnen demzufolge nicht per eMail antworte.

4.4. beim Besuch unserer Webseite

Aus Sicherheits- und Datenschutzgründen nutzt diese Webseite eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung am Schloss-Symbol in der Browserzeile und der „https://“ Adresse der Webseite im Browser.

Wir selbst prüfen im Internet nicht, wer unsere Webseite besuchte, wo er vorher oder hinterher surfte. Sofern unser Webseiten-Hoster Zugriffsdaten für unsere Webseite bereit stellt, sind diese anonymisiert. Soweit uns bekannt, nutzt unsere Webseite keine Cookies, Tracker oder andere Spionage- oder Nachverfolgungssysteme. Wir nutzen zur Präsentation meiner Webseite den Anbieter unter www.all-inkl.com
Angaben zum Datenschutz von all-inkl.com: https://all-inkl.com/datenschutzinformationen

Um Ihre Daten best möglich zu schützen, wurde mit dem Betreiber von all-inkl.com ein Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Artikel 28 DSGVO abgeschlossen.

4.5. Nutzung von Kommunikations- und Teilebuttons

Die Nutzung von Teilebuttons und Kommunikationsbuttons auf unserer Webseite geschieht auf eigene Verantwortung und auf eigene Gefahr, denn uns persönlich ist unbekannt, auf welche Daten Anbieter dieser Teile- und Kommunikationsbuttons tatsächlich Zugriff haben. Uns ist auch unbekannt, ob dort mitgelesen, mitgehört oder die Daten anderweitig genutzt werden und was nach Löschung der Daten durch den Nutzer und Leser tatsächlich mit den gelöschten Daten geschieht.
Sie können die von uns bereitgestellten Teile- oder Kommunikationsbuttons nur nutzen, wenn Sie die AGB und Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters durch eigene Willensbekundung bereits akzeptierten.

4.6. alles sicher?

Wir möchten Ihnen mitteilen, dass wir selbst bestrebt sind, Ihre Daten best möglich zu schützen.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung per Telefon (z.B. Festnetz und Handy) und im Internet (z.B. Webseitenaufruf, Linkaufruf, Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist durch uns nicht möglich.

5. Aufbewahrungsdauer

Persönlichen Daten (z.B. Name, Vorname, Adresse, eMailadresse, Telefonnummer), Ihre Briefe, Schriftstücke und eMails bedingt durch den Geschäftsverkehr werden von uns 10 Jahre aufbewahrt.

Rechnungen werden 10 Jahre aufbewahrt.

6. Schweigegebot

Es gilt für uns das Schweigegebot! Unser Schweigegebot bezieht sich auf ALLES, was Sie uns mitteilen, incl. Namen, Adressen, Rufnummern, eMail-Adressen, Bilder, Schilderung Ihrer Sachverhalte und Lebensumstände.
Es werden von uns keinerlei Daten verkauft oder verschenkt oder anders zugänglich gemacht.

7. Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

8. Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Sie haben jederzeit auch das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten. Fragen hinsichtlich Ihrer Daten, deren Verarbeitung und Schutz können Sie jederzeit über die unter Nr. 1 aufgeführten Kontaktmöglichkeiten senden.

9. Nutzung unserer Daten

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht und auf anderen Seiten veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien, wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Der Betreiber dieser Seite behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails oder WhatsApp-Spam, vor.

10. Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Es steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes durch uns ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.
Bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist die zuständige Aufsichtsbehörde der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz meines Unternehmens befindet. Unter den folgenden Links finden Sie den für mich zuständigen Datenschutzbeauftragten:
https://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Adressen/LfD/Brandenburg.html?nn=5217144

11. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Kommunikation & Datenverarbeitung

Ihre Einwilligung zur Kommunikation und/oder Datenverarbeitung durch Dritte und/oder uns entstand, indem Sie uns per Kommunikationsmittel kontaktierten oder indem Sie uns in Ihre Datenverzeichnisse aufnahmen, oder nachdem Sie uns kontaktierten und wir Sie durch wiederholten Kontakt in unsere Kontaktlisten auf Handy und/oder Smartphone eintrugen.
Nur durch Ihrer Einwilligung waren Vorgänge der Kommunikation und/oder Datenverarbeitung per Brief, Handy, Smartphone, Internet, eMail, WhatsApp, Google, Apple, Adroid, iOS (und weitere) möglich. Ein Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per Brief, eMail oder WhatsApp. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Kommunikation und/oder Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.